Online Exklusiv

      2018 Small Hill Blend Burgenland Weingut Leo Hillinger

      • Wählen Sie eine Option…
      • Wählen Sie eine Option…
      € 8,90
      75 cl Flasche | Preis pro Flasche
      (€ 11,87 / l )
      Preis inkl. Mwst.,
      zzgl. Versand ›
      Zur Merkliste hinzufügen

      Leo Hillingers rote Visitenkarte

      Eine wunderbar weiche und geschmeidige Cuvée aus Merlot, Pinot Noir und St. Laurent. Das Aroma erinnert an dunkle Beeren und Schokolade, am Gaumen präsentiert der Small Hill sich vollmundig und harmonisch. Ein Rotwein-Allrounder – ob mit oder ohne Essen.

      Produktbeschreibung

      Zusatzinformationen

      Artikelnummer 0622218075C6100
      Alkoholgehalt 13.0% vol.
      Rebsorte(n) 50% Merlot, 25% Pinot Noir, 25% St. Laurent
      Passt zu Servieren Sie diesen Wein zu Schweinsfilet, Kalbskotelett, Hackbraten, Gulasch, Ragout oder Schmorgerichten. Ebenso hervorragend zu Perlhuhn, Ente, Seelachs oder Rotbarsch sowie zu fettem Rohmilch-Weichkäse.
      Herkunftsland Österreich
      Region Burgenland
      Subregion Burgenland
      Produzent 01362
      Servier-Empfehlung Leicht gekühlt bei 14-16 Grad servieren
      Ausbau im Stahltank
      Weinbau Traditionell
      Vegan Nein
      Allergene Enthält Sulfite
      Kategorie Fruchtbetonte Rotweine

      Teilen Sie Ihre Meinung mit anderen Kunden

      Wie bewerten Sie dieses Produkt? *

      Qualität
      Dieses Produkt ist momentan nicht in einer Filiale erhältlich.

      Merlot

      Alle Weine dieser Traubensorte ›

      Merlot - samtig und geschmeidig

      Die Merlot ist eine Kreuzung aus der schon ausgestorbenen Rebsorte Magdeleine Noire und dem Cabernet Franc. Die ursprüngliche Herkunft des Merlot ist - wie bei vielen anderen Rebsorten auch - unklar. Sie lässt sich allerdings in die Bordeaux Region zurückverfolgen, wo die Merlot Rotweine im 14. Jahrhundert erstmalig erwähnt wurden. Auch der Name der Rebsorte spricht für französische Wurzeln. Merlot ist von dem Wort „merle“ abgeleitet, das zu Deutsch Amsel bedeutet. Den Namen hat die Merlot den Vögeln entweder, aufgrund ihrer Vorliebe für die frühreifen Früchte, oder aber wegen ihrer, der Rebsorte sehr ähnlichen schwarzblauen Färbung, zu verdanken.

      ...
      mehr lesen

      Pinot Noir

      Alle Weine dieser Traubensorte ›

      Pinot Noir - Diva unter den Rebsorten

      Wer die Nebbiolo schon als anspruchsvoll bezeichnet hat die Pinot Noir noch nicht kennen gelernt. Sie wird als Diva unter den Rebsorten bezeichnet und das nicht ohne Grund. Die Pinot Noir ist vor allem in Bezug auf ihre Lage sehr wählerisch. Diese Rotweinrebsorte bevorzugt kühles, aber nicht zu kaltes Klima und Kalksteinböden. Der Boden auf dem die Pinot Noir wächst darf gerne mit Mergel und Ton durchzogen sein. Zudem ist die Pinot Noir auch überdurchschnittlich anfällig für sämtliche Rebsortenkrankheiten sowie Frost und Fäulnis. „Trotzdem“ wird die Pinot Noir weltweit auf knapp 80.000 Hektar Rebfläche kultiviert und zu Rotwein vinifiziert. 12.000 Hektar davon befinden sich in Deutschland. Kleinere Bestände dieser Rebsorte sind noch in der Schweiz, Österreich und Italien vorzufinden. Die Hauptweinregion der Pinot Noir ist allerdings Frankreich.

      ...
      mehr lesen