2018 Chardonnay Réserve trocken Weingut Bernhard Koch

      € 19,80
      75 cl Flasche | Preis pro Flasche
      (€ 26,40 / l )
      Preis inkl. Mwst.,
      zzgl. Versand ›

      Ein Highlight in Reserve-Qualität

      Bernhard Koch hat sich einen Namen mit seinen Weinen aus Burgundersorten gemacht und ist längst auch international gefragt. Hier liefert er einen in traditionellen Stückfässern und französischen Barriques ausgebauten, cremig-schmelzig-frischen Chardonnay mit großer Klasse ab.

      Produktbeschreibung

      Degustationsnotiz

      Strahlendes Goldgelb, faszinierender Duft mit Noten von Limette, Birne und Apfel, subtile Aromen gerösteter Nüsse und Mandeln. Aus dem Sommerjahrgang 2018 mit einmaligem Schmelz, Kraft und Intensität der Frucht, zugleich aber auch gekonnt verspielt und harmonisch in seiner frischen Art. Reifes Obst, frische Gartenkräuter und der typischen, ziselierten Mineralik der Hainfeder Lagen. Das feinste Holz der burgundischen Barriques ist wie immer perfekt verwoben, was ihm einen tollen Trinkfluss verleiht. Zeigt viel Substanz und bleibt minutenlang am Gaumen. Bereits jetzt überaus köstlich – wird er sich auf der Flasche noch weiter verfeinern, wenn man ihn lässt.

      Zusatzinformationen

      Artikelnummer 0730318075C6100
      Alkoholgehalt 13.0% vol.
      Rebsorte(n) 100% Chardonnay
      Trinkreife Jetzt bis 2025
      Passt zu Geniessen Sie diesen Wein zu Forelle, Schweinsmedaillons in Sahnesauce oder Kalbsfilet mit Steinpilzen. Auch fantastisch zu Meeresfrüchten, Vitello tonnato, Risotto und Geflügel.
      Herkunftsland Deutschland
      Region Pfalz
      Produzent Weingut Bernhard Koch
      Importeur Mövenpick Wein Deutschland GmbH & Co. KG, Martener Str. 525, 44379 Dortmund, Deutschland
      Servier-Empfehlung Gekühlt bei 9-12 Grad servieren
      Ausbau 9 Monate in Barrique
      Weinbau Traditionell
      Kategorie Komplexe und grosse Weissweine
      Allergene Enthält Sulfite

      Weingut Bernhard Koch

      Alle Produkte von Weingut Bernhard Koch ›
      Weingut Bernhard Koch

      „Rebstöcke sind wie Kinder: man soll ihnen die Freiheit zur eigenen Entwicklung lassen, doch müssen klare Regeln und Grenzen vorhanden sein, damit sie zur individuellen Charakteren heranwachsen können.“

      – die Philosophie der Familie Koch liegt in der Fokussierung der qualitativ hochwertigen Arbeit auf dem Weinberg, der Analyse des Bodens und dessen Auswirkung auf die verschiedene Rebsorten und das schmeckt man! Die Rebsorten des Weinguts Bernhard Koch umfassen: Riesling, Weißburgunder, Grauburgunder, Spätburgunder und Chardonnay.

      Im Zentrum der traumhaften Südlichen Weinstraße

      Das Weingut Bernhard Koch ist ein deutsches Weingut an der Südlichen Weinstraße. Die Südliche Weinstraße, die sich in Rheinland-Pfalz befindet, gilt als wahre Bilderbuchlandschaft. Von den herrlichen Weinbergen, die sich mit duftenden Mandelbäumen und pittoresken Städtchen abwechseln, fühlen Wein- und Naturliebhaber sich gleichermaßen angesprochen. Und mitten im Zentrum dieser faszinierenden Landschaft entstehen die herrlichen Weine der Familie Koch.

      Da das Weingut an der Südlichen Weinstraße aus unterschiedlichen Lagen besteht, entwickeln die Weine abwechslungsreiche Geschmacksvariationen, die auf die Zusammensetzung der Böden zurückzuführen ist. An der Südlichen Weinstraße hat das Weingut Bernhard Koch eine optimale Lage gefunden. Das Weingut zieht sich über verschiedene Anbaugebiete mit unterschiedlichen Bodenbestandteilen. So hat ein Teil des Weinanbaugebiets einen hohen Ton- und Lehmgehalt der sich mit Kalk- und Tonmergel vermischt. Ein anderer Teil der Rebsorten gedeiht auf einem riesigen Sandrücken.

      Zudem besitzt das Weingut noch ein Anbaugebiet an der Südlichen Weinstraße der in erster Linie aus Granitschiefer besteht.Im Weinkeller werden die Weißweine kontrolliert vergoren, während die Rotweine eine Maischegärung durchlaufen. Anschließend werden die Weine der Familie Koch entweder im Stahltank oder Eichenfass ausgebaut, bevor sie ein paar Monate in der Flasche reifen. Im hauseigenen Weinpavillon können Besucher die Weine mit einem frisch zubereiteten Flammkuchen vor Ort genießen.

      Ein Weingut mit jahrhundertealter Tradition

      Die Geschichte des Weinguts Bernhard Kochs lässt sich bis ins Jahr 1610 zurückverfolgen. Damals entstand das Interesse der Familie für den Weinbau, die Herr Koch schon in jungen Jahren von seinen Eltern übernommen hat und heute mit seiner Frau Christine weiter verfolgt. Bernhard Kochs Liebe zum Weinbau entdeckte er auf einer Reise durch die schönsten Weinbauregionen Frankreichs. In den letzten 25 Jahren wurden die eigenen Weinberge an der Südlichen Weinstraße von 5 Hektar auf 47 Hektar „erweitert“. So hat sich auch die Absatzmenge des Weinguts in den letzten Jahren verzehnfacht und natürlich hat sich das Team des Weinguts so auch ständig weiterentwickelt. Heute wird das Unternehmen nicht nur von weiteren Familienmitgliedern, sondern auch von engagierten Mitarbeitern aus Schlesien unterstützt.

      Weingut Bernhard Koch
      Weinstrasse 1
      76835 Hainfeld
      Deutschland
      Tel. +49 6323 2728

      Teilen Sie Ihre Meinung mit anderen Kunden

      Wie bewerten Sie dieses Produkt? *

      Qualität
      Folgende Filialen haben mindestens 6 Flaschen an Lager, vorbehalten sind Zwischenverkäufe. Bitte melden Sie sich bei der Filiale, um sich die gewünschte Anzahl Flaschen reservieren zu lassen.

      75 cl Flasche

      Mövenpick Wein Dortmund
      0231-6185720
      Mövenpick Wein Düsseldorf
      0211-9944877
      Mövenpick Wein Hamburg-Sasel
      040-60097122
      Mövenpick Wein Hannover
      0511-3971340
      Mövenpick Wein Wiesbaden
      0611-60910642

      Chardonnay

      Alle Weine dieser Traubensorte ›

      Chardonnay - beliebtes Multitalent

      Wohl eine der beliebtesten und bekanntesten Rebsorten der Welt

      Die Rebsorte Chardonnay stammt aus dem Burgund. Ihren Namen hat die Rebsorte wahrscheinlich von der kleinen Gemeinde „Chardonnay“ bei Tournus bekommen. Der Chardonnay ist seit jeher vor allem bekannt für grossartige Weissweine aus dem Burgund, aber auch in der Champagne besitzt der Chardonnay eine bedeutende Rolle.


      Nach Deutschland kam die weisse Rebsorte erst im Jahr 1991 – was nicht heisst, dass die deutschen Chardonnay – Bestände nicht wesentlich älter sind. Einige deutsche Weingüter haben auch schon vor dem Jahr 1991 französische Rebsorten (wie den Chardonnay) kultiviert.

      ...
      mehr lesen