2018 B.I.G. Western Cape WO Blankbottle

      • Wählen Sie eine Option…
      • Wählen Sie eine Option…
      € 29,90
      75 cl Flasche | Preis pro Flasche
      (€ 39,87 / l )
      Preis inkl. Mwst.,
      zzgl. Versand ›
      Zur Merkliste hinzufügen

      Produktbeschreibung

      Degustationsnotiz

      Dichtes Rubingranat. Royales Cassisbouquet mit Anklängen an dunklen Kirschen und Sandelholz. Im zweiten Ansatz schwarzer tasmanischer Bergpfeffer, exotische Edelhölzer und Wachholder. Am eleganten Gaumen mit fleischigem Extrakt und stützendem, fein sandigem Tannin. Im konzentrierten, fein aromatischen, langen Finale mit Holunder, Wildkirsche und dominikanischem Tabak, endet mit zarter Adstringenz.

      Zusatzinformationen

      Artikelnummer 1008418075C6100
      Alkoholgehalt 14.5% vol.
      Rebsorte(n) 82% Cabernet Sauvignon, 14% Cabernet Franc, 4% Petit Verdot
      Trinkreife Jetzt bis 2032
      Herkunftsland Südafrika
      Region Western Cape
      Produzent Blankbottle
      Importeur Mövenpick Wein Deutschland GmbH & Co. KG, Meinhardstr. 3, 44379 Dortmund, Deutschland
      Servier-Empfehlung Chambriert bei 15-17 Grad servieren. Junge Weine können mit dem Dekantieren noch zulegen.
      Ausbau 20 Monate in Barrique
      Weinbau Traditionell
      Vegan Ja
      Allergene Enthält Sulfite
      Kategorie Kräftige Rotweine

      Blankbottle

      Alle Produkte von Blankbottle ›
      Blankbottle

      Pieter Walser – der Shootingstar aus Südafrika

      Wenn man sich für die angesagtesten Hotspots der Weinwelt interessiert, kommt man an Pieter Walser und seinem Weingut Blankbottle in Stellenbosch nicht vorbei – Pieter ist der absoluten Newcomer der südafrikanischen Weinszene. Ein Wein-begeisterter Tausendsassa, der auf seinem jungen Garagen-Weingut 35 unterschiedliche Traubensorten von 60 verschiedenen Parzellen separat ausbaut. Dabei entstehen höchst individuelle Weine mit ausgeprägtem Terroir-Charakter, die es häufig nur in sehr limitierter Auflage gibt.

      Selbst gestaltete Kultetiketten

      «Beurteilen Sie meine Weine nach dem, was in der Flasche ist, nicht nach der Sorte auf der Etikette» lautet Pieters Walsers Credo: Jeder Wein soll für sich selbst sprechen – weswegen man Angaben zur Rebsorte auf den Blankbottle-Flaschen auch vergeblich sucht. Während Pieter in den ersten Jahren zunächst nur aus Geldmangel begonnen hatte, seine Etiketten in eigener Regie zu entwerfen, ist daraus mittlerweile ein wichtiger Bestandteil des Projektes geworden. Die individuell gestalteten Labels sind heute absoluter Kult und erzählen mit Bildern und Grafiken Pieters Walsers ganz persönliche Geschichte zu jedem Wein.

      Spannende Weine mit individueller Geschichte

      Pieter Walsers Story zu jedem Wein kann man sich auf der innovativen Homepage von Blankbottle auch anhören: In seinen eigenen Worten erzählt Pieter spannende Details zu jedem Etikett, zum Charakter der Weinberge, zum Ausbau und zum Geschmack der Weine. So erfährt man zum Beispiel, dass er seinen weißen Blend «The Empire Strikes Back» aus Verdelho, Pinot blanc, Sauvignon blanc, Roussanne, Marsanne, Chardonnay, Chenin Blanc und Viognier nach dem Vorbild großer, weißer Rhone-Cuvées vinifiziert hat und damit eine beeindruckende neue Facette für Weißwein aus Stellenbosch zeigen will. Oder, dass die Trauben für den Cabernet Sauvignon «B.I.G.» aus mehreren Weinbergen stammen, die sich in unterschiedlicher Höhenlage befinden und deshalb sehr verschiedene Reife-Zeitpunkte besitzen, wodurch ein spannender Cabernet mit komplexem Geschmack entsteht, der die berühmte Rebsorte durch Pieter Walsers Handschrift in ganz neuem Licht erstrahlen lässt.

      Blankbottle
      Postnet Suite 160
      7129 Somerset West
      Südafrika
      Tel. +27 (0)82 872 8658

      Teilen Sie Ihre Meinung mit anderen Kunden

      Wie bewerten Sie dieses Produkt? *

      Qualität

      75 cl Flasche (6er-Karton)

      Folgende Filialen haben mindestens 6 Flaschen an Lager, vorbehalten sind Zwischenverkäufe. Bitte melden Sie sich bei der Filiale, um sich die gewünschte Menge reservieren zu lassen.
      Mövenpick Wein Berlin
      030-89726603
      Mövenpick Wein Dortmund
      0231-6185720
      Mövenpick Wein Düsseldorf
      0211-9944877
      Mövenpick Wein Frankfurt
      069-48981686
      Mövenpick Wein Hamburg
      040-891204
      Mövenpick Wein Hannover
      0511-3971340
      Mövenpick Wein München-Neuhausen
      089-3163422
      Mövenpick Wein München-Süd
      089-78020775
      Mövenpick Wein Stuttgart
      0711-6571585

      Cabernet Sauvignon

      Alle Weine dieser Traubensorte ›

      Cabernet Sauvignon - unverwechselbar aromatisch

      Es gibt keine andere Rebsorte, die ein so hohes globales Ansehen hat wie der Cabernet Sauvignon. Insgesamt sind weltweit 300.000 Hektar Rebfläche mit der Cabernet Sauvignon bepflanzt. Die Cabernet Sauvignon liegt damit auf dem 1. Platz der internationalen Rebsorten-Statistik und gilt als eine der wichtigsten Rebsorten der Welt. Zudem ist die Cabernet Sauvignon die wohl am weitesten gereiste Rotwein-Rebsorte. Da sie eigentlich in allen Klimazonen gut wächst - außer in den kühlsten - lässt sich die Cabernet Sauvignon unter anderem in Argentinien, Australien, Brasilien, Griechenland, Israel bis hin zu Südafrika und Neuseeland finden – in Deutschland ist diese Rebsorte allerdings kaum vertreten.

      ...
      mehr lesen

      Cabernet Franc

      Alle Weine dieser Traubensorte ›

      Cabernet franc - Urvater des Cabernet

      Die Rebsorte Cabernet Franc ist als Urvater der Cabernets bekannt -  vor allem der Cabernet Sauvignon, die eine Kreuzung der Cabernet Franc und der Sauvignon Blanc ist. Aber auch die Rebsorte Merlot stammt zu einem Teil von der Cabernet Franc ab. Der andere Teil führt zu der Magdeleine Noire des Charentes, eine Rebsorte die heute vermutlich ausgestorben ist.

      ...
      mehr lesen

      Petit Verdot

      Alle Weine dieser Traubensorte ›

      Petit Verdot

      Petit Verdot ist eine autochthone rote Rebsorte aus dem Südwesten Frankreichs. Ins Deutsche übersetzt bedeutet der Name Petit Verdot soviel wie „kleiner Grünling“ und verweist damit auf die Färbung der Trauben, die wegen der sehr späten Reife der Sorte in kühleren Jahren nicht voll ausreifen können – oft weisen dann nur wenige Weinbeeren eine rote Färbung auf und der überwiegende Teil bleibt grünlich. Ursprünglich spielte Petit Verdot vor allem in klassischen Bordeaux-Cuvées aus dem Medoc eine Rolle, wo die Sorte häufig als säurege- und farbgebende Komponente verwendet wurde, um den Weinen mehr Kraft und Langlebigkeit zu verleihen; wegen der geringen Größe der Weinbeeren ist der Tanningehalt von Petit Verdot recht hoch. Inzwischen ist die Rotweinrebe weltweit auf dem Vormarsch – während im Jahr 2000 nur etwa 1600 Hektar mit Petit Verdot bepflanzt waren, sind es heute bereits mehr als 8000 Hektar, nur circa 500 Hektar davon befinden sich im Bordelais.

      Während Petit Verdot im Bordelais nie sortenrein ausgebaut wird, sondern stets nur in kleinem Umfang für Weine mit Cabernet Franc, Cabernet Sauvignon und Merlot Verwendung findet, werden in wärmeren Klimazonen, in denen die volle Reife der Trauben leichter zu erreichen ist, gelegentlich auch sortenreine Petit Verdot-Weine mit eindrucksvoller schwarzroter Farbe und kräftigem, robustem Geschmack gekeltert. Die größten Rebflächen außerhalb Frankreichs befinden sich in Spanien, Australien, Chile und den USA. Weine mit Petit Verdot-Anteil werden häufig im Holzfass ausgebaut und können sehr gut reifen. Mit ihrer würzigen Aromatik und ihrem kräftigen Körper passen diese Weine hervorragend zu Rumpsteak, schwarzen Trüffeln und Côte de bœuf.

      Entdecken Sie jetzt unser Petit Verdot-Rotweinsortiment.

      ...
      mehr lesen