Subs

      2017 Château Grand Mayne Grand Cru Classé St-Emilion AOC

      • Wählen Sie eine Option…
      • Wählen Sie eine Option…
      35,00 €
      75 cl Flasche
      (46,67 € / l )
      Preis inkl. Mwst.,
      zzgl. Versand

      Subskriptionsweine werden 2 Jahre nach der Bestellung ausgeliefert.

      Zur Merkliste hinzufügen
      ZAHLUNGSMÖGLICHKEITEN
      Rechnung Vorauskasse Bezahlung im Weinkeller
      PayPal MasterCard American Express Visa

      Wer auf der Suche nach Finesse ist, wird sie hier zu einem fairen Preis finden

      Herkunftsland Frankreich
      Herkunftsregion Bordeaux
      Trinkreife 2025–2042
      90-92/
      Parker 89-91+/100
      WeinWisser 18/20
      Merlot
      Cabernet Franc
      Cabernet Sauvignon

      Produktbeschreibung

      Dunkles Rubin mit aufhellendem Rand. Filigranes Bouquet mit reifen Waldhimbeeren und roten Kirschen, dahinter zarter Veilchenduft. Am Gaumen eine echte Delikatesse mit feinmehligem Tannin und einer Eleganz die ihresgleichen in der UGC-Degustation auf La Couspaude sucht. Im Finale katapultiert sich dieser tänzerische Grand Mayne nach vorne und endet mit Himbeermark und Preiselbeermus. Wer auf der Suche nach Finesse ist, wird sie hier finden und das zu einem fairen Preis
      Artikelnummer 0548817075B6000
      Traubensorte(n)
      Merlot,
      Cabernet Franc,
      Cabernet Sauvignon
      Trinkreife 2025–2042
      Passt zu Toller Begleiter zu Schmorbraten, Entrecôte, Rumpsteak, schwarzen Trüffeln und Côte de bœuf. Ebenso passend zu Lammgigot, Confit de canard und Hartkäse.
      Herkunftsland Frankreich
      Region Bordeaux
      Appellation St-Emilion & Satellites
      Produzent Château Grand Mayne
      Serviertemperatur Chambriert bei 16-18 Grad servieren. Tipp: Eine Stunde vorher öffnen, degustieren und dann entscheiden ob der Wein dekantiert werden soll oder nicht.
      Weinkategorie Lagerfähige Rotweine
      Allergene Enthält Sulfite

      Château Grand Mayne

      Château Grand Mayne
      Saint-Émilion, eines der bekanntesten Weinbaugebiete Südwestfrankreichs, vermag Besucher aus aller Welt zu verzaubern. Pittoreske Dörfer und malerische Kieshügel, auf denen unzählige Rebstöcke sich aneinanderschmiegen, sorgen für unvergessliche Momente und Eindrücke. Die unverwechselbaren Weine des Châteaus Grand Mayne spiegeln die Schönheit dieser bezaubernden Weinbauregion wider. Das Château Grand Mayne gehört zu den Weingütern, die sich in einer der schönsten Weinbauregionen Frankreichs befinden. Im Gegensatz zu anderen Weingütern ist die Anbaufläche der Weinbauregion Saint-Émilion zwar relativ klein, jedoch sind die erzeugten Weine von höchster Qualität. Das Château Grand Mayne befindet sich in der Gemeinde Saint-Émilion, deren gleichnamiges Weinbaugebiet dem Weltkulturerbe der UNESCO angehört. Die Rebflächen, die mit den mittelalterlichen Bauwerken des zauberhaften Städtchens verschmelzen, erstrecken sich in einem Talkessel, der von der Dordogne durchquert wird. Der Weinbau in Saint-Émilion reicht in das 16. Jahrhundert zurück, als die Familie Laveau die ersten Weinberge bewirtschaftete.
      Jacques Laveau, der erste Besitzer des Châteaus Grand Mayne, verfügte schon damals über eine 136 Hektar große Rebfläche. 1811 kaufte Jaques Laveau das Château Soutard, das von einem 250 Hektar großen Weinberg gesäumt wurde. Die Region, die das Château Soutard umgab, wurde schon damals als Grand Mayne bezeichnet, weshalb das Weingut seinen heutigen Namen erhielt. Später erwarb Jean Nony das Anwesen, bevor sein Sohn Jean Pierre das Château Grand Mayne erbte. Jean Pierre Nony und seine Frau Marie Françoise Nony investierten viel Geld in neue Technologien, um die Qualität ihrer Weine zu verbessern. Seit dem Tod ihres Mannes führen Marie Françoise Nony und ihre beiden Söhne Jean Antoine und Domie das Unternehmen weiter. Das Château Grand Mayne setzt sich aus mondänen Bauwerken zusammen, die ein harmonisches Gesamtbild ergeben. Die Rebstöcke gedeihen auf 55 Meter hohen Weinbergen, die südwärts gerichtet sind. Auf den Kiesflächen entwickeln die Reben besonders tiefe Wurzeln, um an tiefer gelegene Wasserspeicher zu gelangen. Aufgrund der vielen Sonnenstunden profitieren die Trauben, insbesondere Cabernet Sauvignon, Cabernet Franc und Merlot, von ausreichend Wärme, sodass Weine mit einer hohen Komplexität entstehen können. Der finale Prozess der Weinherstellung findet im hauseigenen Weinkeller statt, in dessen Räumlichkeiten hochwertige Edelstahltanks und Eichenholzfässer lagern. Nach 15 bis 20 Monaten haben die Weine, die das Resultat einer zweijährigen Arbeit sind, ihren vollen Charakter entwickelt.
      Château Grand Mayne
      Tel. +33/557 74 42 50
      Alle Produkte von Château Grand Mayne

      Teilen Sie Ihre Meinung mit anderen Kunden

      Nur registrierte Benutzer können Bewertungen schreiben. Bitte loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich. zur Anmeldung zur Registrierung
      Folgende Weinkeller haben mindestens 6 Flaschen an Lager, vorbehalten sind Zwischenverkäufe. Bitte melden Sie sich beim Weinkeller, um sich die gewünschte Anzahl Flaschen reservieren zu lassen.

      Dieses Produkt ist momentan nicht in einem Weinkeller erhältlich.