2017 Château du Moulin-à-Vent Moulin-à-Vent AOC Château du Moulin-à-Vent

      • Wählen Sie eine Option…
      • Wählen Sie eine Option…
      € 19,90
      75 cl Flasche | Preis pro Flasche
      (€ 26,53 / l )
      Preis inkl. Mwst.,
      zzgl. Versand ›
      Zur Merkliste hinzufügen

      Produktbeschreibung

      Zusatzinformationen

      Artikelnummer 1086717075C6100
      Alkoholgehalt 13.0% vol.
      Rebsorte(n) 100% Gamay
      Herkunftsland Frankreich
      Region Beaujolais
      Subregion Moulin-à-Vent
      Produzent Château du Moulin-à-Vent
      Servier-Empfehlung Chambriert bei 15-17 Grad servieren. Junge Weine können mit dem Dekantieren noch zulegen.
      Ausbau 11 Monate in Barrique
      Weinbau Traditionell
      Vegan Ja
      Kategorie Kräftige Rotweine
      Allergene Enthält Sulfite

      Château du Moulin-à-Vent

      Alle Produkte von Château du Moulin-à-Vent ›
      Château du Moulin-à-Vent
      Südlich von Lyon liegt eines der führenden Weingüter der Region Burgund. Château du Moulin-à-Vent heißt das Anwesen, das nach einer 300 Jahre alten Windmühle benannt wurde, die die Region Les Thorins auch heute noch überragt. Die Weine, die zu 100 Prozent aus der Rebsorte Gamay bestehen, wurden sogar von Robert Parker „geadelt“. Es gibt nur wenige Weine, die Weinkritiker und Weinmagazine gleichermaßen überzeugen können. Das Château du Moulin-à-Vent ist eines der besten Weingüter der Region Burgund, dessen Rotweine preisgekrönt sind. Das Weingut, das 1732 gegründet wurde, befindet sich in Romanèche-Thorins. Die Gemeinde, die sich zwischen Mâcon und Villefranche-sur-Saône erstreckt, liegt in dem Weinbaugebiet Beaujolais. Geografisch gesehen gehört das Anbaugebiet Beaujolais der Weinbauregion Burgund an, jedoch werden hier Rotweine erzeugt, die einen eigenen Charakter besitzen und nahezu ausschließlich aus der Rebsorte Gamay gekeltert werden. Da das Château du Moulin-à-Vent 1732 gegründet wurde, gehört es zu den ältesten Weingütern der Region. Die Familie Parinet, die das Château du Moulin-à-Vent heute führt, versucht die Qualität ihrer Weine stets zu verbessern. Die Windmühle, die das Gebiet Les Thorins seit 300 Jahren überragt, ziert auch heute noch das Label der gekelterten Rotweine. Das 37 Hektar große Weingut setzt sich aus den Parzellen La Rochelle, Le Champ de Cour und Les Vérillats zusammen, die mit der Rotweinsorte Gamay bestockt sind.
      Die meisten Rebstöcke, die auf granithaltigen Böden stehen, sind über 40 Jahre alt. Unkrautbekämpfungsmittel finden auf dem Weingut keine Anwendung. Auch werden die Trauben von Hand geerntet und möglichst zeitnah gepresst, um eine vorzeitige Oxidation zu vermeiden. Gelagert werden die Weine in Eichenholzfässern, die aus einer nahegelegenen Böttcherei stammen. Das Durchschnittsalter der Fässer beträgt 2,5 Jahre. Die Jahre 2000 bis 2008 zählen zu den ältesten und besten Jahrgängen des Weingutes. Auch können die Jahrgänge 2009 und 2010 geschmacklich überzeugen. Einer der jüngsten Rotweine des Hauses ist der „2011 Crox des Vérillats Moulin-à-Vent AOC“, dessen köstlicher Duft Himbeergelee, Cassis und Kirschen vereint. Ergänzt wird das fruchtige Potpourri nicht nur durch Nelken und Zimt, sondern auch durch eine hauchfeine Rauchnote. Da die Weine des Châteaus du Moulin-à-Vent sich durchweg durch eine exzellente Qualität auszeichnen, wurden sie von dem amerikanischen Weinkritiker Stephen Tanzer und dem Weinmagazin Wine Advocate, das von Robert Parker herausgegeben wird, mit mehr als 90 Punkten ausgezeichnet.
      Château du Moulin-à-Vent
      Rue des Thorins 4
      71570 Romanèche Thorins
      Frankreich
      Tel. +33 385 35 50 68

      Teilen Sie Ihre Meinung mit anderen Kunden

      Wie bewerten Sie dieses Produkt? *

      Qualität

      75 cl Flasche (6er-Karton)

      Folgende Filialen haben mindestens 6 Flaschen an Lager, vorbehalten sind Zwischenverkäufe. Bitte melden Sie sich bei der Filiale, um sich die gewünschte Anzahl Flaschen reservieren zu lassen.
      Mövenpick Wein Berlin
      030-89726603
      Mövenpick Wein Dortmund
      0231-6185720
      Mövenpick Wein Düsseldorf
      0211-9944877
      Mövenpick Wein Frankfurt
      069-48981686
      Mövenpick Wein Hamburg
      040-891204
      Mövenpick Wein Hamburg-Sasel
      040-60097122
      Mövenpick Wein Hannover
      0511-3971340
      Mövenpick Wein München-Neuhausen
      089-3163422
      Mövenpick Wein München-Süd
      089-78020775

      Gamay

      Alle Weine dieser Traubensorte ›

      Gamay

      Gamay noir ist eine rote Rebsorte, die vor allem im Beaujolais kultiviert und hier sortenrein vinifiziert wird – rund 90 Prozent des Anbaugebietes sind mit Gamay bestockt. Insbesondere im Norden des Beaujolais profitiert die Rebsorte von den schiefer- und kalkhaltigen Granitböden; dort befinden sich auch die Spitzenlagen, die zehn Crus der Appellation: Saint-Amour, Juliénas, Chénas, Moulin à Vent, Morgon, Chiroubles, Fleurie, Brouilly und Côte de Brouilly sowie Régnié. Außerhalb des Beaujolais wird Gamay in Frankreich vor allem noch im Mâconnais und an der Loire angebaut – weltweit wächst Gamay gegenwärtig auf etwas mehr als 26.000 Hektar. Ebenfalls sortenrein wird Gamay beispielsweise auch in der Schweizer Appellation Gamay de Genève vinifiziert. Daneben gibt es außerdem häufig Cuvées aus Gamay und Pinot Noir auch Cuvées, die im Burgund die regionale Herkunftsbezeichnung Passetoutgrains und im Schweizer Kanton Wallis die geschützte Ursprungsbezeichnung Dole tragen.

      Generell bringt Gamay schlanke und leichte Rotweine mit frischem Charakter und fruchtigen Aromen von Himbeere, Kirsche und roten Johannisbeere hervor. Die Weine aus den Beaujolais-Crus liefern hochwertigere und etwas gehaltvollere Weine, die auch erstaunlich gut reifen können. In der Regel aber werden Weine aus Gamay jung getrunken und sind mit ihrem leichten und lebendigen Charakter ideale Begleiter zu kalten Platten, luftgetrockneter Salami, mildem Hartkäse oder herzhaften Eintöpfen. 

      Entdecken Sie jetzt unser Gamay-Rotweinsortiment.

      ...
      mehr lesen