2017 Capitel Croce Veneto IGP Anselmi

      € 14,90
      75 cl Flasche | Preis pro Flasche
      (€ 19,87 / l )
      Preis inkl. Mwst.,
      zzgl. Versand ›

      Aus einer Höhenlage der Monteforte-Region

      Produktbeschreibung

      Degustationsnotiz

      Goldgelbe Farbe mit schönem Glanz. Ein bezauberndes Bouquet, das vordergründig zitrische Noten nach Grapefruit und Limette offenbart, dann auch Zitronengras und etwas weissen Pfeffer. Weicher Auftakt, abgelöst von einer sehr dichten und crèmigen Frucht, die an Agrumen, Stachelbeeren und Golden Delicious erinnert, sehr ausdrucksstark und von schöner Lebendigkeit; anhaltendes, präzises Finale.

      Zusatzinformationen

      Artikelnummer 0270517075C6100
      Alkoholgehalt 13.0% vol.
      Rebsorte(n) 100% Garganega
      Trinkreife Jetzt bis 2023
      Passt zu Wir empfehlen diesen Wein zu weissem Fleisch sowie Fisch und Krustentieren. Geniessen Sie ihn auch zu Focaccia, Käsegebäck, Antipasti, Spaghetti vongole und Gnocchi mit Salbeibutter.
      Herkunftsland Italien
      Region Venetien
      Subregion Soave
      Produzent Anselmi s.r.l.
      Servier-Empfehlung Gekühlt bei 8-10 Grad servieren
      Ausbau 4.5 Monate in Barrique
      Weinbau Traditionell
      Kategorie Frische, fruchtige Weissweine
      Allergene Enthält Sulfite

      Anselmi s.r.l.

      Alle Produkte von Anselmi s.r.l. ›
      Anselmi s.r.l.
      Roberto Anselmi ist ein leidenschaftlicher Winzer und Unternehmer, der einen der besten Weißweine Italiens zum Vorschein bringt. Basis seiner edlen Weine ist die Weißweinrebe Garganega, die gewöhnlich in den italienischen Regionen Venezien, Umbrien und Lombardei beheimatet ist. Die Rebsorte, die vielfach mit Chardonnay und Sauvignon Blanc verschnitten wird, zeichnet sich durch einen herrlichen Duft und ein herausragendes Zitronen- und Mandelaroma aus. Die Weinberge des Weingutes Anselmi messen rund 50 Hektar. Die Lese erfolgt äußerst spät und in mehreren Durchgängen, um stets die besten Trauben zu ernten. Ein Paradebeispiel seiner Weinbaukunst ist der Weißwein „San Vincenzo“, der aus den Rebsorten Garganega, Chardonnay und Sauvignon Blanc erzeugt wird. Dieser Weißwein zeigt eine unverwechselbare Frische, die von hocharomatischen Früchten getragen wird.
      Roberto Anselmi ist der Inhaber des Weingutes Anselmi, das sich in der Weinbauregion Soave befindet. Die Weinberge erstrecken sich in der italienischen Region Venetien, östlich der Stadt Verona, deren Zentrum als Weltkulturerbe der UNESCO gilt. Die Soave-Region bietet eine 7.000 Hektar große Weinlandschaft, die hauptsächlich mit der Rebsorte Garganega bestockt ist. Die Weißweine der Region sind selten sortenrein. Vielmehr wird die Rebsorte Garganega mit Chardonnay, Pinot Bianco oder Trebbiano verschnitten. Roberto Anselmi ist gewissermaßen ein Winzer, der der hiesigen Massenproduktion schon seit vielen Jahren den Rücken kehrt. Von Beginn an wollte der leidenschaftliche Unternehmer Weine kreieren, die sich von den gewöhnlichen Soave-Produkten deutlich abheben. Schon früher versuchte Anselmi sich gegen seinen Vater durchzusetzen, der den jährlichen Ertrag stetig steigern wollte. Heute sind die Erträge des Weingutes, das 1948 gegründet wurde, klar begrenzt, um die Qualität der Weine zu verbessern. Die Lagenweine des Hauses, die für echte Weinliebhaber gedacht sind, tragen die Namen „Capitel Foscarino“ und „Capitel Croce“. Foscarino-Weine werden aus Garganega- und Trebbiano-Trauben gekeltert, während ein Capitel Croce zu 100 Prozent aus der dominanten Rebsorte Garganega besteht. Beide Weine sind äußerst vollmundig und körperreich. Ein Capitel Foscarino beeindruckt mit Zitrusfrüchten, Pfirsichen, Äpfeln und Kräutern, die einen nahezu cremigen Geschmack hinterlassen. Ebenso vielfältig tritt die Weißweinsorte Capitel Croce in Erscheinung, die von einer prägnanten Eichenholznote dominiert wird.
      Anselmi s.r.l.
      Via San Carlo 46
      37032 Monteforte d'Alpone
      Italien
      Tel. +39 0457 611 488

      Teilen Sie Ihre Meinung mit anderen Kunden

      Wie bewerten Sie dieses Produkt? *

      Qualität

      75 cl Flasche

      Folgende Filialen haben mindestens 6 Flaschen an Lager, vorbehalten sind Zwischenverkäufe. Bitte melden Sie sich bei der Filiale, um sich die gewünschte Anzahl Flaschen reservieren zu lassen.
      Mövenpick Wein Frankfurt
      069-48981686

      Garganega

      Alle Weine dieser Traubensorte ›

      Garganega

      Garganega ist eine der ältesten Weißweinrebsorten Italiens – die erste Erwähnung der Sorte stammt aus dem 13. Jahrhundert. Rebsorten-Wissenschaftlern gilt Garganega im europäischen Genpool als wichtige Leitsorte, von der viele andere Traubensorten abstammen.

      Zuhause ist die Rebsorte Garganega in der Region Venetien, wo sie für verschiedene, regionale Weine verwendet wird. Der bekannteste Wein, der aus Garganega gekeltert wird, heißt Soave und ist ein italienischer Weißwein-Klassiker. Außerhalb Venetiens ist die Sorte auch im Friaul, in der Lombardei, in Umbrien, auf Sizilien und in Südtirol zu finden; insgesamt wächst Garganega in Italien auf einer Fläche von etwa 8.500 Hektar. Außerhalb Italiens ist die spät reifende Rebsorte kaum zu finden – lediglich in Argentinien, Australien, Chile und der Schweiz gibt es winzige Bestände.

      Garganega bringt Weißweine mit intensivem Duft von Zitronen und Bittermandeln hervor, die eine gute Dichte sowie einen moderaten Säuregehalt besitzen. Ebenso können aus getrockneten Garganega-Trauben hervorragende, lagerfähige Süßweine gekeltert werden – bekanntestes Beispiel ist vor der Recioto di Soave.

      In der Regel werden trockene Garganega-Weine jung getrunken und eignen sich sehr gut zu leichten Vorspeisen, milden Eintöpfen, Süßwasserfisch oder weißem Fleisch. Süßweine aus Garganega passen hervorragend zu Blauschimmelkäse und frischem Gebäck.

      Entdecken Sie jetzt unser Garganega-Sortiment.

      ...
      mehr lesen