-26%

      2016 Montepulciano d'Abruzzo DOC Colle dei Venti Caldora Vini

      Sonderangebot € 6,30 Normalpreis € 8,50
      75 cl Flasche | Preis pro Flasche
      (€ 8,40 / l )
      Preis inkl. Mwst.,
      zzgl. Versand ›

      Samtiger Montepulciano mit reichem Fruchtausdruck

      Ein stets willkommener Jeden-Tag-Rotwein aus der mittelitalienischen Adria-Region Abruzzen. Perfekter Essensbegleiter!

      Produktbeschreibung

      Degustationsnotiz

      Purpurrote Farbe. Brombeeren und Blaubeeren vermählen sich mit einer feinen Rauchnote, etwas Würze und Crémant-Schokolade. Saftig am Gaumen, nun auch schwarze Kirschen und Himbeeren, eine dezente Melassenote und Kakao, die Tannine sind reif und haben noch etwas Grip; schön abgerundetes Finale.

      Zusatzinformationen

      Artikelnummer 0164016075C6100
      Alkoholgehalt 13.0% vol.
      Rebsorte(n) 100% Montepulciano
      Trinkreife Jetzt bis 2023
      Passt zu Besonders passend zu Gerichten mit dunklem Fleisch wie Schweinsfilet, Tatar, Rindsragout oder Lammracks. Spannend auch zu Grillspiessen, Branzino vom Grill, Coniglio, Fegato und Eintöpfen.
      Herkunftsland Italien
      Region Abruzzen
      Produzent Caldora
      Servier-Empfehlung Chambriert bei 15-17 Grad servieren. Junge Weine können mit dem Dekantieren noch zulegen.
      Ausbau 8 Monate in Barrique
      Weinbau Traditionell
      Vegan Nein
      Allergene Enthält Sulfite
      Kategorie Kräftige Rotweine

      Caldora

      Alle Produkte von Caldora ›
      Caldora
      Caldora Vini ist ein italienisches Unternehmen, das einst von 700 Weinbauern gegründet wurde. Caldora Vini ist somit kein eigenständiges Weingut, sondern ein Zusammenschluss mehrerer Kleinbetriebe, die ein 1.500 Hektar großes Anbaugebiet verwalten. Die Rebflächen, die mit der Rotweinsorte Montepulciano und den Weißweinsorten Trebbiano und Pecorino bestockt sind, erstrecken sich in Ortona, einer malerischen Hafenstadt an der Adriaküste.
      In Ortona, einer italienischen Hafenstadt in der Provinz Chieti, haben 700 Weinbauern ein Unternehmen gegründet, das unter dem Namen Caldora Vini bekannt ist. Zwar verwalten die Mitglieder ein 1.500 Hektar großes Weinbaugebiet, jedoch ist Caldora Vini kein eigenständiges Weingut. Allerdings sind die Räumlichkeiten, in denen der Herstellungsprozess stattfindet, im Herzen der Küstenstadt Ortona, an der berühmten Adriaküste, gelegen. Bei der Weinherstellung kann das Unternehmen auf die neuesten Technologien zurückgreifen, damit die Weine, die mittlerweile in über 30 Ländern verkauft werden, sich durch eine außergewöhnliche Qualität auszeichnen.
      Caldora
      Via Civilità del Lavoro snc
      66026 Ortona
      Italien
      Tel. +39/085 906 73 88

      Teilen Sie Ihre Meinung mit anderen Kunden

      Wie bewerten Sie dieses Produkt? *

      Qualität

      75 cl Flasche (6er-Karton)

      Folgende Filialen haben mindestens 6 Flaschen an Lager, vorbehalten sind Zwischenverkäufe. Bitte melden Sie sich bei der Filiale, um sich die gewünschte Menge reservieren zu lassen.
      Mövenpick Wein Hamburg-Sasel
      040-60097122
      Mövenpick Wein Wiesbaden
      0611-60910642

      Montepulciano

      Alle Weine dieser Traubensorte ›

      Montepulciano

      Montepulciano ist eine autochthone rote Rebsorte aus Italien, die hauptsächlich in den Abruzzen angebaut wird, die aber auch in den Weinbergen der benachbarten Regionen Marken, Molise und Apulien wächst. Neben Sangiovese ist Montepulciano die wichtigste, rote Rebsorte Mittelitaliens. Der bekannteste Wein, der aus dieser Rebsorte produziert wird, ist der Rotwein Montepulciano d’Abruzzo – in den Abruzzen wächst Montepulciano in mehr als 50 Prozent aller Weinberge. Fast die komplette Rebfläche von derzeit 33.000 Hektar befindet sich in Italien; in kleinem Umfang wird Montepulciano auch Argentinien, Australien und den USA angebaut.

      Die Weine aus der spät reifenden Sorte Montepulciano sind farbintensiv, samtig und vollmundig, besitzen einen hohen Extrakt, viel Körper und eher wenig Säure. Während Montepulciano in den Abruzzen meist reinsortig vinifiziert wird, nutzt man Sorte in anderen Regionen aufgrund ihrer tiefen Farbe häufig für Cuvées mit helleren Rebsorten. Die meisten Weine sind in der Regel früh trinkreif; daneben gibt es aber auch im Holzfass gereiften Montepulciano aus privilegierten Lagen, der gut für die Lagerung geeignet ist. Je nach Ausbau passen Weine aus Montepulciano zu kalten Platten, luftgetrockneter Salami, Pizza herzhaften Auflauf- oder Pastagerichten sowie Fleisch vom Grill 

      Gelegentlich wird die Rebsorte Montepulciano mit der toskanischen Stadt Montepulciano beziehungsweise den dort erzeugten Weinen Rosso di Montepulciano oder Vino Nobile di Montepulciano verwechselt. Jedoch wächst weder die Sorte Montepulciano in der Toskana, noch werden die Weine aus der Gemeinde Montepulciano aus dieser Rebsorte produziert. Hauptrebsorte von Rosso und Vino Nobile di Montepulciano ist immer die Sorte Sangiovese.

      Entdecken Sie jetzt unser Montepulciano-Rotweinsortiment.

      ...
      mehr lesen