Neu

      2016 Collection Tinto Alentejo IG Herdade Arrepiado Velho

      • Wählen Sie eine Option…
      • Wählen Sie eine Option…
      € 34,50
      75 cl Flasche | Preis pro Flasche
      (€ 46,00 / l )
      Preis inkl. Mwst.,
      zzgl. Versand ›

      Lieferzeit 1-3 Werktage

      Zur Merkliste hinzufügen

      Ein wahrer Verführer

      Der Collection Tinto stammt von besonderem Schieferterroir in der Trendregion Alentejo. Nach 24 Monaten in französischen Barriques präsentiert Portugals „Önologe des Jahres 2019“ Antonio Maçanita einen edlen Charmeur, der sich mit einzigartig aromatischer Frucht sowie seidig weichen Tanninen präsentiert.

      Produktbeschreibung

      Degustationsnotiz

      Fast schwarzes Purpur, sehr reichhaltiges Bouquet mit Aromen von schwarzen Beerenfrüchten, Tabak, Röstaromen und Gewürzen. Am Gaumen vollmundig, dicht gewoben mit umwerfender Frucht reifer Brombeeren, Veilchen, Zartbitterschokolade, Raucharomen und einem Hauch Vanille. Hoch aromatischer Powerwein mit der Wärme und Großzügigkeit des Südens, nahezu nicht endendes Finale.

      Zusatzinformationen

      Artikelnummer 1044616075B3100
      Alkoholgehalt 15.0% vol.
      Rebsorte(n) 65% Touriga Nacional, 20% Petit Verdot, 10% Syrah, 5% Cabernet Sauvignon
      Trinkreife Jetzt bis 2026
      Herkunftsland Portugal
      Region Alentejo
      Subregion Alentejo
      Produzent Arrepiado Wine & Tourism, LDA
      Servier-Empfehlung Chambriert bei 16-18 Grad servieren. Tipp: Eine Stunde vorher öffnen, degustieren und dann entscheiden ob der Wein dekantiert werden soll oder nicht.
      Ausbau 24 Monate in Barrique
      Weinbau Traditionell
      Kategorie Lagerfähige Rotweine
      Allergene Enthält Sulfite

      Teilen Sie Ihre Meinung mit anderen Kunden

      Wie bewerten Sie dieses Produkt? *

      Qualität
      Folgende Filialen haben mindestens 6 Flaschen an Lager, vorbehalten sind Zwischenverkäufe. Bitte melden Sie sich bei der Filiale, um sich die gewünschte Anzahl Flaschen reservieren zu lassen.

      75 cl Flasche

      Mövenpick Wein Dortmund
      0231-6185720
      Mövenpick Wein Frankfurt
      069-48981686
      Mövenpick Wein Hamburg-Sasel
      040-60097122
      Mövenpick Wein Hannover
      0511-3971340
      Mövenpick Wein München-Süd
      089-78020775

      Syrah

      Alle Weine dieser Traubensorte ›

      Syrah - weltweit begehrt

      Die Rebsorte dessen Anbau Mitte des letztens Jahrhunderts beinahe zum Erliegen gekommen wäre gehört heute – zum Glück – zu den meist angebautesten und edelsten Sorten weltweit. Entstanden ist die Syrah wahrscheinlich vor über 6.000 Jahren in Persien aus einer Kreuzung der Rebsorten Mondeuse Blanche und Dureza. Die Vinifizierung von Rotwein aus Syrahs wurde allerdings das erste Mal im Mittelalter im französischen Rhônetal urkundlich erwähnt.

      Mittlerweile ist das Rhônetal auch das Hauptanbaugebiet der Syrah. In den 50er Jahren lag die Anbaufläche der Rebsorte in ihrem Heimatland allerdings nur noch bei 2000 Hektar. Heute ist die Syrah weltweit zuhause und wird auf über 180.000 Hektar Rebfläche kultiviert. Sie gehört zu den Cépages Nobles und ist vor allem auch in der neuen Welt – wo sie Shiraz genannt wird – eine beliebte Rotwein-Rebsorte.

      ...
      mehr lesen

      Cabernet Sauvignon

      Alle Weine dieser Traubensorte ›

      Cabernet Sauvignon - unverwechselbar aromatisch

      Es gibt keine andere Rebsorte, die ein so hohes globales Ansehen hat wie der Cabernet Sauvignon. Insgesamt sind weltweit 300.000 Hektar Rebfläche mit der Cabernet Sauvignon bepflanzt. Die Cabernet Sauvignon liegt damit auf dem 1. Platz der internationalen Rebsorten-Statistik und gilt als eine der wichtigsten Rebsorten der Welt. Zudem ist die Cabernet Sauvignon die wohl am weitesten gereiste Rotwein-Rebsorte. Da sie eigentlich in allen Klimazonen gut wächst - ausser in den kühlsten - lässt sich die Cabernet Sauvignon unter anderem in Argentinien, Australien, Brasilien, Griechenland, Israel bis hin zu Südafrika und Neuseeland finden – in Deutschland ist diese Rebsorte allerdings kaum vertreten.

      ...
      mehr lesen