2016 Brolettino Lugana DOC Cà dei Frati

      18,00 €
      75 cl Flasche | Preis pro Flasche
      (24,00 € / l )
      Preis inkl. Mwst.,
      zzgl. Versand
      Fragen zu diesem Wein?
      Rufen Sie uns an +49 800 72 33 974
      ZAHLUNGSMÖGLICHKEITEN
      Rechnung Vorauskasse Bezahlung im Weinkeller
      PayPal MasterCard American Express Visa

      94 Punkte von Falstaff

      Der grosse Sieger bei der Lugana-Degustation von Falstaff im Frühling dieses Jahres. Hoffentlich reicht die Menge aus, es war ein Kampf um die letzten begehrten Flaschen des 2016ers. Der Jahrgang 2017 wird erst gegen Jahresende kommen.
      Herkunftsland Italien
      Herkunftsregion Lombardei
      Trinkreife Jetzt bis 2024
      Falstaff 94/100
      Score 18/20
      100% Turbiana

      Produktbeschreibung

      Eher helles Gelb, grünliche Akzente. Zitronenminze, Agrumen und ein süsser Mandelduft in der bezaubernden Nase, sehr fein aufeinander abgestimmt. Am Gaumen zeigen sich prachtvolle Fruchtaromen, Golden Delicious und kandierte Zitronen, auch etwas Mineralik (Feuerstein); von schöner Dichte und angenehmer Frische; anhaltender Finish.
      Artikelnummer 0793316075C6100
      Alkoholgehalt 13.5% vol.
      Traubensorte(n) 100% Turbiana
      Trinkreife Jetzt bis 2024
      Passt zu Hervorragend zu Vitello tonnato, Minestrone, Friti misti sowie Siedfleisch und Mortadella und Carbonara. Toll auch zu kräftigem Käse und geräuchertem Fisch.
      Herkunftsland Italien
      Region Lombardei
      Subregion Diverse Lombardei
      Produzent Azienda agricola Cà dei Frati
      Servier-Empfehlung Gekühlt bei 9-12 Grad servieren
      Herstellung 6 Monate in Barrique
      Weinbau Traditionell
      Weinkategorie Komplexe und grosse Weissweine
      Allergene Enthält Sulfite

      Azienda agricola Cà dei Frati

      Azienda agricola Cà dei Frati

      Der Gardasee ist nicht nur eine traumhafte Urlaubsregion, sondern auch eines der trendigsten Anbaugebiete für Weißweine aus Italien. Früher, als die Weine der Region nahezu ausschließlich lokal konsumiert und nicht exportiert wurden, waren Weißweine aus Lugana der Weinwelt noch weitestgehend unbekannt. Seit einigen Jahren jedoch ist ein breites Publikum auf den besonderen Charakter aufmerksam geworden, den dieser Wein vom Gardasee bieten kann.

      Weine mit internationalem Kultstatus

      Aktuell erleben die Appellation Lugana und ihre Gewächse aus der lokalen Rebsorte Trebbiano di Lugana, die fruchtige Frische und cremigen Schmelz ganz wunderbar miteinander verbinden, einen regelrechten Boom. Eine Erfolgsgeschichte, die untrennbar mit dem Weingut ‘Ca’ dei Frati’ verknüpft ist, dessen Gewächse mittlerweile zu den absoluten Klassikern Italiens zählen, die Karten der besten Restaurants zieren und internationalen Kultstatus genießen. Das Anbaugebiet Lugana erstreckt sich von der Provinz Brescia in der Lombardei bis in die Provinz Verona nach Venetien in einem eiszeitlichen Gletscherbecken, das wie ein Wärmespeicher wirkt und in dessen geschützten Bedingungen die Trauben auf den nährstoffreichen Lehmböden der Region hervorragend ausreifen können. Die hohen Alpengipfel im Hintergrund wirken wie eine Kälte-Barriere und schützen die Rebstöcke vor eisiger Kälte aus dem Norden, selbst im Herbst sinken die Temperaturen nie allzu stark ab, was eine späte Ernte perfekter und voll ausgereifter Trauben möglich macht; kühlende Winde vom Gardasee sorgen für die regelmäßige Abkühlung der Weinberge und bewahren die knackige Frische der Trauben.

      Die Juwelen des Gardasees

      Die Historie des Weinguts in Sirmione währt zwar bereits viele Jahre, denn schon im Jahr 1782 wurden die heutigen Gutsgebäude als “Ort der Klosterbrüder” – so lautet die Übersetzung von ‘Ca’ dei Frati’ – zum ersten Mal urkundlich erwähnt, doch die Erfolgsgeschichte mit der Entwicklung zu einem der bedeutendsten Weingüter der Region ist noch vergleichsweise jung, denn erst seit dem Jahr 1939 ist das Gut im Besitz der Familie Dal Cero. Pietro Dal Cero war ein Enthusiast, der die Weine aus Lugana liebte und ein absoluter Qualitäts-Pionier mit Vorbildfunktion für die gesamte Appellation: Er zählt nicht nur zu den Gründungsmitgliedern der kontrollierten Herkunftsbezeichnung Lugana, sondern war auch einer der ersten, der selbst abgefüllten Lugana in den Handel brachte – und somit diese Weißweine überhaupt erst zu einem Begriff machte. Dass hier heute Spitzenweine auf internationalem Niveau entstehen, ist seiner visionären Weitsicht und der Leidenschaft einer Wein-begeisterten Familie zu verdanken, die ‘Ca’ dei Frati’ mittlerweile in vierter Generation führt. Die drei Kinder von Pietro Dal Cero leisten heute perfekte Arbeitsteilung: Während Igino als innovativer Önologe im Weinkeller die Hoheit hat, kümmert sich Gian Franco vor allem um die Pflege der Weinberge und Anna Maria ist für das Marketing und den Verkauf zuständig. Da die Familie immer schon an die große Zukunft von Lugana glaubte, investierte sie im Laufe der Jahre stetig in neue Weinberge und modernste Kellertechnik; heute werden weit mehr als 100 Hektar bewirtschaftet und eine breite Palette ganz verschiedener Weine hergestellt, deren Extraklasse nur durch akribische Arbeit im Weinberg und meisterhafte Präzision im Keller möglich ist.

      Die separate Ernte eines jedes Weinberges zum richtigen Zeitpunkt der Reife, die sorgfältige und schonende Verarbeitung der Trauben sowie die präzise Vinifikation spiegeln sich eindrucksvoll im einzigartigen Charakter der Weine von ‘Ca’ dei Frati’ wider. Obwohl bei ‘Cà dei Frati’ auch beeindruckende Rotweine entstehen, wie beispielsweise die intensive Cuvée ‘Rochendone’ aus der lokalen Gropello-Traube mit Sangiovese und Cabernet Sauvignon, liegt das Hauptaugenmerk auf der Produktion hochwertigster Weißweine. Der Lugana ‘I Frati’ bildet nicht nur das Rückgrat des Unternehmens, sondern ist wahrscheinlich der bekannteste Lugana überhaupt – eine wahre Referenz für die Appellation. Doch die Rebsorte Trebbiano di Lugana – regional auch als Turbiana bekannt – kann nicht nur jung und frisch gekeltert werden, sondern auch als Riserva oder als Spätlese ausgebaut werden und über Jahre hinweg reifen, wie die länger auf der Hefe gereifte Lugana-Variante ‘Brolettino’ oder der Süßwein ‘Tre Filer’ großartig unter Beweis stellen. Daneben gibt es aber außerdem einen exzellenten und fruchtig-frischen Rosato sowie einen wirklich ausgezeichneten Spumante – alle Weine sind wahre Gardasee-Juwelen; eigenständig, authentisch und hoch attraktiv zu trinken!

      Neben der Zuneigung unzähliger Lugana-Liebhaber in aller Welt, kann sich die Familie Dal Cero auch der Begeisterung der Fachpresse sicher sein: Der ‘Gambero Rosso’, Italiens wichtigster Wein-Guide konstatiert, dass die Familie Dal Cero mit ihrer “erstklassigen Produktion wesentlich zum Erfolg der Weine des Gardasees beigetragen“ hat. Und das ist zweifellos absolut korrekt, denn der Name ‘Ca’ dei Frati’ steht für exzellente Lugana-Qualität wie kein zweiter!

      Azienda agricola Cà dei Frati
      Tel. +39 03 09 19 468
      Alle Produkte von Azienda agricola Cà dei Frati

      Teilen Sie Ihre Meinung mit anderen Kunden

      Wie bewerten Sie dieses Produkt? *

      Qualität
      Folgende Weinkeller haben mindestens 6 Flaschen an Lager, vorbehalten sind Zwischenverkäufe. Bitte melden Sie sich beim Weinkeller, um sich die gewünschte Anzahl Flaschen reservieren zu lassen.

      75 cl Flasche

      Weinkeller Hannover E-Mail 0511-3971340