2015 Praittenbrunn Burgenland Gayer & Scheiblhofer

  • Wählen Sie eine Option…
  • Wählen Sie eine Option…
€ 44,00
75 cl Flasche | Preis pro Flasche
(€ 58,67 / l )
Preis inkl. Mwst.,
zzgl. Versand ›
Zur Merkliste hinzufügen

Der «Supertuscan» aus dem Burgenland

Bei dem opulenten Blend aus den besten Trauben der Top-Lage Praittenbrunn, hat sich Erich Scheiblhofer an den berühmten Cuvées aus Bolgheri orientiert.

Produktbeschreibung

Zusatzinformationen

Artikelnummer 0849015075C6100
Alkoholgehalt 15.0% vol.
Rebsorte(n) 60% Cabernet Sauvignon, 40% Merlot
Trinkreife Jetzt bis 2032
Passt zu Eignet sich hervorragend als Begleiter zu gebratenen und geschmorten Gerichten sowie Wild. Servieren Sie ihn zu glasierter Kalbsschulter, Rindshohrücken, Lamm mit Kräuterkruste sowie gebratener Leber. Toll auch zu Gouda, Brie und Camembert.
Herkunftsland Österreich
Region Burgenland
Subregion Neusiedlersee
Produzent Gayer & Scheiblhofer
Servier-Empfehlung Chambriert bei 16-18 Grad servieren. Tipp: Eine Stunde vorher öffnen, degustieren und dann entscheiden ob der Wein dekantiert werden soll oder nicht.
Ausbau 16 Monate im Barrique
Weinbau Traditionell
Allergene Enthält Sulfite
Kategorie Lagerfähige Rotweine

Gayer & Scheiblhofer

Alle Produkte von Gayer & Scheiblhofer ›
Gayer & Scheiblhofer
Inspiriert von den berühmten Topcuvées aus der Maremma und den großen Klassikern aus Bordeaux haben Erich Scheiblhofer und Florian Gayer mit ihrem Blend Praittenbrunn eine außergewöhnliche Cuvée geschaffen, die keinen Vergleich mit den berühmten Originalen zu scheuen braucht. Zusammen keltern die beiden Mitbegründer des Batonnage Clubs einen monumentalen Rotwein aus den besten Trauben des Leithabergs – fulminant und opulent im Geschmack, kraftvoll und bestens strukturiert, und dabei gleichzeitig mit mineralischer Finesse und tiefgründiger Länge ausgestattet.

Neuer Top-Blend von den Mitbegründern des Batonnages Clubs

Die außergewöhnlichen Trauben der Rebsorten Cabernet Sauvignon und Merlot stammen aus Florian Gayers besten Weingärten in der privilegierten Toplage Rosenberg in Breitenbrunn. Während der Neusiedler See als Temperaturpuffer dient und große Hitze ebenso mildert wie extreme Kälte, entstehen aufgrund der Topographie der Landschaft regelmäßig Winde, die den Weinberg belüften und gleichzeitig zu seiner schnellen Erwärmung beitragen. Nachts profitieren die Trauben hingegen von kühlenden Einflüssen des Leithagebirges – ein perfektes Wechselspiel positiver Faktoren, die ebenso für Intensität und Reife sorgen, wie für Vitalität und Rückgrat. Nach der selektiven Ernte und schonender Vinifikation wird dieser monumentale Rotwein 32 Monate in neuen französischen Barriques ausgebaut.

Gayer & Scheiblhofer
Zum Seeblick 18
7091 Breitenbrunn
Österreich

Teilen Sie Ihre Meinung mit anderen Kunden

Wie bewerten Sie dieses Produkt? *

Qualität

75 cl Flasche (6er-Karton)

Folgende Filialen haben mindestens 6 Flaschen an Lager, vorbehalten sind Zwischenverkäufe. Bitte melden Sie sich bei der Filiale, um sich die gewünschte Menge reservieren zu lassen.
Mövenpick Wein München-Neuhausen
089-3163422

Cabernet Sauvignon

Alle Weine dieser Traubensorte ›

Cabernet Sauvignon - unverwechselbar aromatisch

 

Es gibt keine andere Rebsorte, die ein so hohes globales Ansehen hat wie die Cabernet Sauvignon. Insgesamt sind weltweit 300.000 Hektar Rebfläche mit der Cabernet Sauvignon bepflanzt. Die Cabernet Sauvignon liegt damit auf dem 1. Platz der internationalen Rebsorten-Statistik und gilt als eine der wichtigsten Rebsorten der Welt. Zudem ist die Cabernet Sauvignon die wohl am weitesten gereiste Rotwein-Rebsorte. Da sie eigentlich in allen Klimazonen gut wächst, außer in den kühlsten, lässt sich die Cabernet Sauvignon unter anderem in Argentinien, Australien, Brasilien, Griechenland, Israel bis hin zu Südafrika und Neuseeland finden – in Deutschland ist diese Rebsorte allerdings kaum vertreten.

...
mehr lesen

Merlot

Alle Weine dieser Traubensorte ›

Merlot - samtig und geschmeidig

Die Merlot ist eine Kreuzung aus der schon ausgestorbenen Rebsorte Magdeleine Noire und die Cabernet Franc. Die ursprüngliche Herkunft der Merlot ist wie bei vielen anderen Rebsorten auch unklar. Sie lässt sich allerdings in die Bordeaux-Region zurückverfolgen, wo die Merlot-Rotweine im 14. Jahrhundert erstmalig erwähnt wurden. Auch der Name der Rebsorte spricht für französische Wurzeln. Merlot ist von dem Wort „merle“ abgeleitet, das zu Deutsch Amsel bedeutet. Den Namen hat die Merlot den Vögeln entweder, aufgrund ihrer Vorliebe für die frühreifen Früchte, oder aber wegen ihrer der Rebsorte sehr ähnlichen schwarzblauen Färbung, zu verdanken.

...
mehr lesen