Instagram_Black

-17 %

2015 Blaufränkisch Jois Burgenland Erich Scheiblhofer

  • Sonderpreis: 24,80 EUR Regulärer Preis: 29,80 EUR
    75 cl Flasche
    (33,07 EUR / l ) statt 29,80 EUR
    Preis inkl. Mwst.,
    zzgl. Versand

    Lieferzeit 1-3 Werktage

    Zur Merkliste hinzufügen
ZAHLUNGSMÖGLICHKEITEN
Rechnung Vorauskasse
PayPal MasterCard American Express Visa

Der elegante Gigant

Was für ein Blaufränkisch! So viel packende Kraft und faszinierende Tiefe und dabei elegant bleibend, das muss man erst einmal hinbekommen. Erich Scheiblhofer schafft's locker und hat mit diesem Rotwein unsere Kunden reihenweise erobert. Andau ist die östlichste Weinbauregion Österreichs mit den meisten Sonnenstunden. Der Blaufränkisch ist 18 Monate in der Barrique ausgebaut und das Traubengut wird strengstens selektioniert. Pure Eleganz aus Österreich.
Herkunftsland Österreich
Herkunftsregion Burgenland
Trinkreife Jetzt bis 2025
Score 19+/20
Falstaff 92/100
100% Blaufränkisch (Lemberger)

Produktbeschreibung

Tiefes Purpur-Granat mit schwarzer Mitte. Konzentrierte schwarzbeerige Nase mit sattem Brombeerenbouquet und schwarzen Oliven dahinter dunkle Edelhölzer, Lakritze und Schokopastillen sowie dunkler Kirschenfrucht. Am fleischigen Gaumen mit stützendem fein sandigem Tannin, Noten nach Waldhonig, etwas Nougatschokolade sowie Korinthen. Sehr elegant bleibend, endet mit spürbarer Mineralik im langen, delikaten Finale. Ein majestätischer Blaufränkisch!
Artikelnummer 0375915075C6100
Alkoholgehalt 14.0% vol
Traubensorte(n) 100% Blaufränkisch (Lemberger)
Trinkreife Jetzt bis 2025
Passt zu Eignet sich hervorragend als Begleiter zu gebratenen und geschmorten Gerichten sowie Wild. Servieren Sie ihn zu glasierter Kalbsschulter, Rindshohrücken, Lamm mit Kräuterkruste sowie gebratener Leber. Toll auch zu Gouda, Brie und Camembert.
Produktkategorie Lagerfähige Rotweine
Herkunftsland Österreich
Region Burgenland
Appellation Neusiedlersee
Produzent Scheiblhofer, 7163 Andau, Österreich
Serviertemperatur Chambriert bei 16-18 Grad servieren. Tipp: Eine Stunde vorher öffnen, degustieren und dann entscheiden ob der Wein dekantiert werden soll oder nicht.
Herstellung 18 Monate in Barrique
Weinbau Traditionell
Allergene Enthält Sulfite

Scheiblhofer

Shooting-Star Erich Scheiblhofer - Jungwinzer aus dem österreichischen Burgenland.

Das Weingut von Erich Scheiblhofer liegt im ost-österreichischen Andau wo es anerkannt hervorragende Weine produziert. Der Jungwinzer Erich Scheiblhofer sammelte nach seiner Ausbildung zum Weinbaumeister, staatlich geprüften Winemanager und internationalen Oenologen praktische Erfahrungen im Ausland wie beispielsweise in Kalifornien und Australien.

Zahllose Goldmedaillen allein bei der AWC (Austrian International Wine Challenge) sowie andere Prämierungen wie Gold in London, Falstaff Sieger und nicht zu vergessen die Auszeichnung zur Winery of the Year2008.

In Andau, im östlichsten Weinbauort Österreichs, finden die angebauten Reben perfekte Bedingungen vor, um qualitativ hochwertige Trauben zu tragen. Mit den meisten Sonnenstunden ist die Region auch als Hitzepol Österreichs bekannt, was ein Garant für hochreifendes Traubengut ist.

Auf knapp 40 ha Anbaufläche profitieren die kultivierten Rebsorten wie die fruchtige Blaufränkisch, Cabernet Sauvignon, Merlot und Zweigelt von relativ hohen Temperaturen der Schotterböden sowie der zahlreichen Sonnenstunden. Außerdem kann der Jungwinzer auf die über 20 Jahre alten Rebstöcke die er von seinem Vater übernommen hat zurückgreifen. Mit dem Ziel vollmundige und kräftige Rotweine mit großem Potential zu vinifizieren schaffte er eine neue Weinlinie mit dem Jahrgang 2000.

Qualitativ höchst ansprechende Alltagsweine, die zu jeder Zeit getrunken werden dürfen, zeichnen das Weingut Erich Scheiblhofer aus.

Der Big John White von 2012 ist nur ein Beispiel der tollen Qualität.

Erich Scheiblhofer GmbH
Tel.+43 2176 2610
Alle Produkte von Scheiblhofer

Teilen Sie Ihre Meinung mit anderen Kunden


  • Dietrich – 5. September 2016
    Jois macht Freude
    In der Nase sortentypische Kirschfrucht und im Gaumen kräftige Tannine, die dem feinen, weichen Wein Charakter verleihen, schöner Abgang. In dieser Preisklasse absolut empfehlenswert.
    (bewerteter Jahrgang: 2013)
  • Martin – 2. September 2016
    Enormes Potential
    Einer meiner roten Lieblingsweine aus Österreich. Wirkt jetzt noch etwas unrund, aber in ein paar Jahren wird er bestimmt echt klasse sein, wie alle vorherigen Jahrgänge. Von dem 13er kommen auf jeden Fall einige Flaschen in den Keller...
    (bewerteter Jahrgang: 2013)
  • Markus K. – 31. August 2016
    Noch zu jung, lagern
    Intensiv mit Röst-, Kirsch- und Brombeeraromen. Ist aktuell noch etwas jung, die Tannine sind noch nicht so gut eingebunden und etwas zu dominant.
    Sollte sicher noch mind. 2-3 Jahre gelagert werden, damit er sein Potenzial entfaltet.
    (bewerteter Jahrgang: 2013)
    • Bernd – 29. August 2016
      Erstaunlich gut
      Der Wein ist ganz hervorragend, vom ersten Schluck an sehr vollmundig und rund mit schöner Frucht, ohne überladen zu sein. Die roten Österreicher fand ich meist "nett", aber nicht in der Liga der Italiener oder Franzosen. Der Blaufränkische aus dem Burgenland hat aber eine Klasse, die ich so im Alpenland noch nicht gefunden habe.
      (bewerteter Jahrgang: 2013)
    • Cyril – 29. August 2016
      schöne Kirschfrucht
      Dieser Wein macht einfach Spass! Trinkgenuss pur! Je länger der Wein offen ist, desto mehr kommt eine herrliche Kirschfrucht herrvor, welche mit gut ausgewogenen Tanninen umrandet ist. Weiter verfügt der Wein über eine tolle Säurestruktur und zeigt wunderschöne, schwarze Beeren im mittel-langen Abgang. Ich empfehle den Wein noch 2-3 Jahre im Keller zu lagern.
      (bewerteter Jahrgang: 2014)
    • Yvonne – 28. August 2016
      Genial
      Hätte nie gedacht, dass ein Österreicher soviel Potenzial hat! Schon die Röstaromen in der Nase sind verheissungsvoll.
      Im Gaumen konzentriert, fast ein bisschen amaronenhaft, herrliche opulente Fruchtaromen, schöne dunkle Farbe.
      Ein himmlischer Abgang. Genialer Wein!
      (bewerteter Jahrgang: 2014)
    • Sabrina – 24. August 2016
      feiner Österreicher
      Eigentlich bin ich kein Fan der Weine aus Österreich.
      Der Blaufränkische ist entsprechend der genannten Beschreibung, tiefdunkel und schöner langer Abgang!
      (bewerteter Jahrgang: 2013)
    • Andreas – 22. August 2016
      Must drink
      Schwarz in der Farbe, intensive in der Nase, fast Sirup, Fruchtbombe, sehr langer Abgang, ein Wein, den man immer wieder drinken muss - einfach fantastisch!
      (bewerteter Jahrgang: 2013)
    • Thomas – 21. August 2016
      Perfekt
      Ich bevorzuge sonst eher kräftigere Rotweine, aber dieser Blaufränkische ist echt klasse. Auch mein bester östereichischer Rotwein seit lagem.

      (Jahrgang 2013)
      (bewerteter Jahrgang: 2013)
    • Tobias – 20. August 2016
      4.5 wäre die perfekte Bewertung
      Wow diese Fruchtnoten in der Nase, Kirsche, tief dunkle Beeren und die 18 Monate Fass sind ebenso unschwer zu erkennen, unglaublich rund und fast schon lieblich am Gaumen, dennoch ein tolles Geschmackserlebnis, mittellanger Abgang wieder mit viel Frucht. Ein ganz toller Wein, unsere östlichen Nachbarn wissen wie's geht.
      (bewerteter Jahrgang: 2013)
    • André – 19. August 2016
      nicht unterschätzen!
      Dichte Farbe, dichtes Bouquet mit Noten von Brombeeren und diskretem Holz, harmonisch und verführerisch. Beeren gereift in der Sonne und Wärme des Burgenlands.
      (bewerteter Jahrgang: 2013)
    • Detlef – 13. August 2016
      Einfach Spitze
      Der beste österreichische Wein den ich bisher getrunken habe. Verführerischer Duft, ein wenig an Süßholz erinnernd. Im Mund zunächst etwas ungewöhnlich, weil der erste Eindruck von den Tanninen stammt, aber nicht störend, denn es passt alles. Es folgt schöne Frucht und ein wenig Lakritze. Alles harmonisch. Der Wein macht süchtig. Bei der Klasse ist er günstig.
      (bewerteter Jahrgang: 2013)
    • Thomas – 6. November 2014
      4 Flaschen!
      Langer Abgang, typischer Blaufränkisch. Herrlicher Wein!
      (bewerteter Jahrgang: 2012)
Nur registrierte Benutzer können Bewertungen schreiben. Bitte loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich. zur Anmeldung zur Registrierung
Folgende Weinkeller haben mindestens 6 Flaschen an Lager, vorbehalten sind Zwischenverkäufe. Bitte melden Sie sich beim Weinkeller, um sich die gewünschte Anzahl Flaschen reservieren zu lassen.
Weinkeller Berlin weinkeller.berlin@moevenpick.com (0 30) 89 72 66 03
Weinkeller Dortmund weinkeller.dortmund@moevenpick.com (02 31) 6 18 57 20
Weinkeller Düsseldorf weinkeller.duesseldorf@moevenpick.com (02 11) 9 94 48 77
Weinkeller Frankfurt weinkeller.frankfurt@moevenpick.com (0 69) 48 98 16 86
Weinkeller Hamburg weinkeller.hamburg@moevenpick.com (0 40) 89 12 04
Weinkeller Hannover weinkeller.hannover@moevenpick.com (05 11) 3 97 13 40
Weinkeller Hamburg-Sasel weinkeller.hamburg-nord@moevenpick.com (0 40) 60 09 71 22
Weinkeller München-Süd weinkeller.muenchen-sued@moevenpick.com (0 89) 78 02 07 75
Weinkeller Stuttgart weinkeller.stuttgart@moevenpick.com (07 11) 6 57 15 85
Weinkeller München-Neuhausen weinkeller.muenchen-neuhausen@moevenpick.com (0 89) 3 16 34 22
2015 Blaufränkisch Jois
Sonderpreis: 24,80 EUR Regulärer Preis: 29,80 EUR