2014 Château Chantalouette Pomerol AOC

      € 29,00
      75 cl Flasche | Preis pro Flasche
      (€ 38,67 / l )
      Preis inkl. Mwst.,
      zzgl. Versand ›

      Kraftvoller Pomerol mit hohem Merlot-Anteil

      Der Château Chantalouette ist der Zweitwein des renommierten Guts Château de Sales und wird aus den Trauben der etwas jüngeren Rebstöcke erzeugt. Er verfügt über ähnliche gefällige Qualitäten wie der Hauptwein Château de Sales, entwickelt sich aber deutlich schneller. Der Regisseur des Châteaus Chantalouette ist kein Geringerer als Christian Moueix, der Besitzer der renommierten Pomerol-Weingüter La Fleur Pétrus, Trotanoy und Hosanna. Sein sehr hoher Merlot-Anteil verleiht ihm viel Kraft und Frucht zugleich.

      Produktbeschreibung

      Degustationsnotiz

      Duftiges Waldbeerenboquet mit Schattenmorellensaft und hellem Suamatratabak am mittleren Gaumen mit Trüffel und würziger Ledernote, stützendes Tannin mit Zedern, Maulbeeren und Pfefferkörner im gebündelten Finale endend.

      Zusatzinformationen

      Artikelnummer 0548714075B6000
      Alkoholgehalt 13.0% vol.
      Rebsorte(n) Cabernet Sauvignon, Merlot, Cabernet Franc
      Trinkreife Jetzt bis 2028
      Passt zu Toller Begleiter zu Schmorbraten, Entrecôte, Rumpsteak, schwarzen Trüffeln und Côte de bœuf. Ebenso passend zu Lammgigot, Confit de canard und Hartkäse.
      Herkunftsland Frankreich
      Region Bordeaux
      Subregion Pomerol
      Produzent Château Chantalouette
      Servier-Empfehlung Chambriert bei 16-18 Grad servieren. Tipp: Eine Stunde vorher öffnen, degustieren und dann entscheiden ob der Wein dekantiert werden soll oder nicht.
      Kategorie Lagerfähige Rotweine
      Allergene Enthält Sulfite

      Château Chantalouette

      Alle Produkte von Jean-Pierre Moueix ›
      Château Chantalouette
      Das Château Chantalouette ist ein bedeutender Vertreter erstklassiger Weine. Seit dem 15. Jahrhundert ist das Weingut im Besitz der adligen Familie Lambert. Henri de Lambert, der Besitzer des Châteaus Chantalouette, weiß die Vorzüge dieser schmackhaften Rebsorte, die gewöhnlich mit anderen Rotweinsorten verschnitten wird, schon seit vielen Jahren zu schätzen.
      Auch ist das Château Chantalouette ein bedeutender Vertreter erstklassiger Rotweine, deren Merlot-Anteil besonders hoch ist. Seit dem 15. Jahrhundert ist das Weingut im Besitz der adligen Familie Lambert. Der Winzer und Unternehmer Henri de Lambert, der das Anwesen heute führt, weiß die Geschmacksnoten der beiden Rotweinsorten Cabernet Franc und Cabernet Sauvignon, die im Weinkeller vielmehr als Verschnitt dienen, um den Merlot-Anteil stilvoll zu bereichern, ebenfalls zu schätzen. Die langlebigen Rotweine des Weingutes, die den Namen „Château Chantalouette“ tragen, haben gewöhnlich einen Merlot-Anteil von 70 Prozent, während die beiden Rebsorten Cabernet Franc und Cabernet Sauvignon lediglich 30 Prozent der Weine ausmachen. Damit die Rotweine einen besonders fruchtigen und feinwürzigen Geschmack entwickeln, reifen sie ausschließlich in traditionellen Eichenholzfässern heran, bevor sie nach 16 oder 22 Monaten abgefüllt werden. Nicht selten werden die Rotweine aus Pomerol als „männlich“ bezeichnet, weil die Aromen deutlich kräftiger erscheinen als bei anderen Weinen. Aufgrund ihrer Würze und Fülle werden die Rotweine, die von samtigen Tanninen beherrscht werden, zu kräftigen Käsesorten, gegrilltem oder gebratenem Fleisch serviert.
      Château Chantalouette
      2, Chante l'Alouette
      33330 Saint-Emilion
      Frankreich
      Tel. +33/557 24 71 81

      Teilen Sie Ihre Meinung mit anderen Kunden

      Wie bewerten Sie dieses Produkt? *

      Qualität

      75 cl Flasche (6er-Holzkiste)

      Folgende Filialen haben mindestens 6 Flaschen an Lager, vorbehalten sind Zwischenverkäufe. Bitte melden Sie sich bei der Filiale, um sich die gewünschte Anzahl Flaschen reservieren zu lassen.
      Mövenpick Wein Dortmund
      0231-6185720

      Cabernet Sauvignon

      Alle Weine dieser Traubensorte ›

      Cabernet Sauvignon - unverwechselbar aromatisch

      Es gibt keine andere Rebsorte, die ein so hohes globales Ansehen hat wie der Cabernet Sauvignon. Insgesamt sind weltweit 300.000 Hektar Rebfläche mit der Cabernet Sauvignon bepflanzt. Die Cabernet Sauvignon liegt damit auf dem 1. Platz der internationalen Rebsorten-Statistik und gilt als eine der wichtigsten Rebsorten der Welt. Zudem ist die Cabernet Sauvignon die wohl am weitesten gereiste Rotwein-Rebsorte. Da sie eigentlich in allen Klimazonen gut wächst - außer in den kühlsten - lässt sich die Cabernet Sauvignon unter anderem in Argentinien, Australien, Brasilien, Griechenland, Israel bis hin zu Südafrika und Neuseeland finden – in Deutschland ist diese Rebsorte allerdings kaum vertreten.

      ...
      mehr lesen

      Merlot

      Alle Weine dieser Traubensorte ›

      Merlot - samtig und geschmeidig

      Die Merlot ist eine Kreuzung aus der schon ausgestorbenen Rebsorte Magdeleine Noire und dem Cabernet Franc. Die ursprüngliche Herkunft des Merlot ist - wie bei vielen anderen Rebsorten auch - unklar. Sie lässt sich allerdings in die Bordeaux Region zurückverfolgen, wo die Merlot Rotweine im 14. Jahrhundert erstmalig erwähnt wurden. Auch der Name der Rebsorte spricht für französische Wurzeln. Merlot ist von dem Wort „merle“ abgeleitet, das zu Deutsch Amsel bedeutet. Den Namen hat die Merlot den Vögeln entweder, aufgrund ihrer Vorliebe für die frühreifen Früchte, oder aber wegen ihrer, der Rebsorte sehr ähnlichen schwarzblauen Färbung, zu verdanken.

      ...
      mehr lesen

      Cabernet Franc

      Alle Weine dieser Traubensorte ›

      Cabernet franc - Urvater des Cabernet

      Die Rebsorte Cabernet Franc ist als Urvater der Cabernets bekannt -  vor allem der Cabernet Sauvignon, die eine Kreuzung der Cabernet Franc und der Sauvignon Blanc ist. Aber auch die Rebsorte Merlot stammt zu einem Teil von der Cabernet Franc ab. Der andere Teil führt zu der Magdeleine Noire des Charentes, eine Rebsorte die heute vermutlich ausgestorben ist.

      ...
      mehr lesen