2012 Château Batailley 5e Cru Classé Pauillac AOC

      € 48,50
      75 cl Flasche | Preis pro Flasche
      (€ 64,67 / l )
      Preis inkl. Mwst.,
      zzgl. Versand ›

      Laut Robert Parker ein sehr starker Weinwert

      Ein Pauillac Grand Cru Classé, der nicht die Welt kostet? Voilà! Obendrein von Robert Parker himself als „big-time sleeper of the vintage“ geadelt. Auf dem Château wurde eine neue Ära eingeleitet und bei den Käufern neue Begehrlichkeiten geweckt. Wir haben uns mit viel Geschick noch ein paar Kisten sichern können.

      Produktbeschreibung

      Degustationsnotiz

      Dunkles Granat, recht satt in der Mitte, rubiner Rand. Süsses, rotpflaumiges Bouquet, dahinter Brombeerengelée und helle Schokonoten, wirkt schön gebunden. Im Gaumen mittelgewichtig, zeigt Charme und reife Tannine. Eine milde Variante für frühen, recht grossen Genuss.

      Zusatzinformationen

      Artikelnummer 0471212075B6000
      Alkoholgehalt 13.0% vol.
      Rebsorte(n) 70% Cabernet Sauvignon, 25% Merlot, 3% Cabernet Franc, 2% Petit Verdot
      Trinkreife Jetzt bis 2038
      Passt zu Toller Begleiter zu Schmorbraten, Entrecôte, Rumpsteak, schwarzen Trüffeln und Côte de bœuf. Ebenso passend zu Lammgigot, Confit de canard und Hartkäse.
      Herkunftsland Frankreich
      Region Bordeaux
      Subregion Pauillac
      Produzent Château Batailley
      Servier-Empfehlung Chambriert bei 16-18 Grad servieren. Tipp: Eine Stunde vorher öffnen, degustieren und dann entscheiden ob der Wein dekantiert werden soll oder nicht.
      Ausbau 18 Monate in Barrique
      Weinbau Traditionell
      Kategorie Lagerfähige Rotweine
      Allergene Enthält Sulfite

      Château Batailley

      Alle Produkte von Château Batailley ›
      Château Batailley
      Das Château Batailley ist ein bedeutendes französisches Weingut, das sich in der Weinbauregion Bordeaux befindet. Die Rebflächen erstrecken sich in Pauillac, einem Weinbaugebiet, das der berühmten Médoc-Halbinsel angehört. Seit vielen Jahren können die Rotweine des erfolgreichen Unternehmens geschmacklich überzeugen, weshalb die Premiumprodukte „Grand Cru“ zertifiziert sind. Das Château Batailley ist eines der ältesten Weingüter der Weinbauregion Médoc. Die Ursprünge des Unternehmens sind nicht bekannt, jedoch wird vermutet, dass die Rebflächen früher als Verteidigungswall genutzt wurden. Erste Bepflanzungen gab es im 18. Jahrhundert, als das Château Batailley offiziell als Weingut geführt wurde. Gründer des Weingutes war die Familie Saint-Martin, deren Kinder und Enkelkinder das Unternehmen erbten. Später wurden einige Anteile an Jean-Guillaume Pécholier und Daniel Guestier verkauft. Der heutige Eigentümer des Weingutes ist die Familie Castéja, die das Château Batailley in ein echtes Schmuckstück verwandelt hat, das von zahlreichen Gästen besucht wird.
      Im Zentrum des Weingutes Château Batailley steht das Schloss, in dessen Keller etliche Stahltanks und Eichenholzfässer lagern. Nachdem die Weine in den Stahlbehältern mit Hefe vergoren wurden, reifen sie in traditionellen Barriques heran, bevor man sie nach 16 oder 18 Monaten in Flaschen abfüllt. 55 Prozent der Fässer werden jedes Jahr erneuert, damit die Weine sich durch eine gleichbleibende Qualität auszeichnen. Aushängeschild des Weingutes ist der Château Batailley – ein vorzüglicher Rotwein, der zu 70 Prozent aus Cabernet Sauvignon besteht. Die führende Rebsorte des Weingutes wird gerne mit Merlot, Petit Verdot und Cabernet Franc verschnitten, um außerordentlich fruchtige und frische Rotweine zu erzeugen, die von einer markanten Würze getragen werden. Das Durchschnittsalter der Rebstöcke, die 57 Hektar bedecken, beträgt rund 40 Jahre. Jedes Jahr vermag das Weingut über 300.000 Flaschen zu erzeugen, wobei die Produktionsmenge der ertragreicheren Jahre weitaus höher ist. Die schotterhaltigen Böden, die teilweise mit Sand bedeckt sind, bieten beste Anbaubedingungen. Hinzu kommt das ausgeglichene Klima, das von den beiden Flüssen Gironde und Dordogne und von den warmen Luftmassen des Atlantischen Ozeans beeinflusst wird. Das Ergebnis sind äußerst langlebige und lagerungsfähige Weine, die einen typischen Cassis-Geschmack besitzen. Ausgezeichnet wurden vor allem die jüngeren Jahrgänge des Weingutes, die mehr als 90 Parker-Punkte erhielten.
      Château Batailley
      33250 Pauillac
      Frankreich
      Tel. +33/556 59 01 13

      Teilen Sie Ihre Meinung mit anderen Kunden

      Wie bewerten Sie dieses Produkt? *

      Qualität
      Folgende Filialen haben mindestens 6 Flaschen an Lager, vorbehalten sind Zwischenverkäufe. Bitte melden Sie sich bei der Filiale, um sich die gewünschte Anzahl Flaschen reservieren zu lassen.

      75 cl Flasche

      Mövenpick Wein Berlin
      030-89726603
      Mövenpick Wein Dortmund
      0231-6185720

      Cabernet Sauvignon

      Alle Weine dieser Traubensorte ›

      Cabernet Sauvignon - unverwechselbar aromatisch

      Es gibt keine andere Rebsorte, die ein so hohes globales Ansehen hat wie der Cabernet Sauvignon. Insgesamt sind weltweit 300.000 Hektar Rebfläche mit der Cabernet Sauvignon bepflanzt. Die Cabernet Sauvignon liegt damit auf dem 1. Platz der internationalen Rebsorten-Statistik und gilt als eine der wichtigsten Rebsorten der Welt. Zudem ist die Cabernet Sauvignon die wohl am weitesten gereiste Rotwein-Rebsorte. Da sie eigentlich in allen Klimazonen gut wächst - ausser in den kühlsten - lässt sich die Cabernet Sauvignon unter anderem in Argentinien, Australien, Brasilien, Griechenland, Israel bis hin zu Südafrika und Neuseeland finden – in Deutschland ist diese Rebsorte allerdings kaum vertreten.

      ...
      mehr lesen

      Merlot

      Alle Weine dieser Traubensorte ›

      Merlot - samtig und geschmeidig

      Die Merlot ist eine Kreuzung aus der schon ausgestorbenen Rebsorte Magdeleine Noire und dem Cabernet Franc. Die ursprüngliche Herkunft des Merlot ist - wie bei vielen anderen Rebsorten auch - unklar. Sie lässt sich allerdings in die Bordeaux Region zurückverfolgen, wo die Merlot Rotweine im 14. Jahrhundert erstmalig erwähnt wurden. Auch der Name der Rebsorte spricht für französische Wurzeln. Merlot ist von dem Wort „merle“ abgeleitet, das zu Deutsch Amsel bedeutet. Den Namen hat die Merlot den Vögeln entweder, aufgrund ihrer Vorliebe für die frühreifen Früchte, oder aber wegen ihrer, der Rebsorte sehr ähnlichen schwarzblauen Färbung, zu verdanken.

      ...
      mehr lesen

      Cabernet Franc

      Alle Weine dieser Traubensorte ›

      Cabernet franc - Urvater des Cabernet

      Die Rebsorte Cabernet Franc ist als Urvater der Cabernets bekannt -  vor allem der Cabernet Sauvignon, die eine Kreuzung der Cabernet Franc und der Sauvignon Blanc ist. Aber auch die Rebsorte Merlot stammt zu einem Teil von der Cabernet Franc ab. Der andere Teil führt zu der Magdeleine Noire des Charentes, eine Rebsorte die heute vermutlich ausgestorben ist.

      ...
      mehr lesen