2011 L'Inclassable Cru Bourgeois Médoc AOC Lafon-Fauchey

      19,50 €
      75 cl Flasche
      (26,00 € / l )
      Preis inkl. Mwst.,
      zzgl. Versand
      ZAHLUNGSMÖGLICHKEITEN
      Rechnung Vorauskasse Bezahlung im Weinkeller
      PayPal MasterCard American Express Visa

      Angenehm klassischer Médoc

      Einer der schönsten Médocs des Jahrgangs von Remy Fauchey.
      Herkunftsland Frankreich
      Herkunftsregion Bordeaux
      Trinkreife 2019–2035
      René Gabriel 17/20
      60% Cabernet Sauvignon
      20% Petit Verdot
      15% Merlot
      5% Cabernet Franc

      Produktbeschreibung

      Extrem dunkles Purpur mit lila und violetten Reflexen. Reifes Heidelbeer- und Brombeerbouquet, sehr dunkelbeerig und voll auf Frucht setzend. Geschmeidiger Gaumen, festes, reiches Extrakt, nebst den schwarzen Beeren jetzt auch Lakritze zeigend.
      Artikelnummer 0627111075B6000
      Alkoholgehalt 13.5% vol.
      Traubensorte(n) 60% Cabernet Sauvignon, 20% Petit Verdot, 15% Merlot, 5% Cabernet Franc
      Trinkreife 2019–2035
      Passt zu Eignet sich besonders gut als Begleiter zu Steaks und Fisch vom Grill, Hackbraten, Lamproie und Blutwurst. Toll auch zu Eintöpfen und Käseplatten.
      Herkunftsland Frankreich
      Region Bordeaux
      Appellation Médoc
      Produzent SCEA Vignobles Rémy Fauchey
      Serviertemperatur Chambriert bei 15-17 Grad servieren. Junge Weine können mit dem Dekantieren noch zulegen.
      Herstellung 12 Monate in Barrique
      Weinbau Traditionell
      Weinkategorie Kräftige Rotweine
      Allergene Enthält Sulfite

      SCEA Vignobles Rémy Fauchey

      SCEA Vignobles Rémy Fauchey
      Bordeaux-Subskribierende wissen es bereits: Rémy Fauchey hat 2004 einen harten Schicksalsschlag erlitten. Was ist geschehen? Alle zehn Jahre muss in Frankreich der Schutz des Namens gesetzlich erneuert werden. Als Fauchey seinen Antrag knapp verspätet einreicht, wird ihm mitgeteilt, dass der Name Lafon bereits unter einem erst gut 30-jährigen Weingut in Listrac registriert ist. Kein Argument greift, weder dass die Geschichte von Château Lafon bis ins 19. Jahrhundert zurückgeht, noch dass die Familie Fauchey seit 104 Jahren dessen Besitzerin ist. Nach zweieinhalbjährigem Verfahren ist es endgültig: Fauchey darf sein Weingut nicht mehr Lafon nennen und muss obendrauf sämtliche noch vorhandenen Lafon-Flaschen bis Mitte 2005 verkauft haben!
      SCEA Vignobles Rémy Fauchey
      Tel. +33 556 09 02 17
      Alle Produkte von SCEA Vignobles Rémy Fauchey

      Teilen Sie Ihre Meinung mit anderen Kunden

      Nur registrierte Benutzer können Bewertungen schreiben. Bitte loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich. zur Anmeldung zur Registrierung
      Folgende Weinkeller haben mindestens 6 Flaschen an Lager, vorbehalten sind Zwischenverkäufe. Bitte melden Sie sich beim Weinkeller, um sich die gewünschte Anzahl Flaschen reservieren zu lassen.
      Weinkeller Berlin weinkeller.berlin@moevenpick.com (0 30) 89 72 66 03
      Weinkeller Dortmund weinkeller.dortmund@moevenpick.com (02 31) 6 18 57 20
      Weinkeller Düsseldorf weinkeller.duesseldorf@moevenpick.com (02 11) 9 94 48 77
      Weinkeller Frankfurt weinkeller.frankfurt@moevenpick.com (0 69) 48 98 16 86
      Weinkeller München-Süd weinkeller.muenchen-sued@moevenpick.com (0 89) 78 02 07 75
      Weinkeller Stuttgart weinkeller.stuttgart@moevenpick.com (07 11) 6 57 15 85